Projekte

Die Hafenplatzinitiative ist lanciert!

Als erstes Projekt hat Rorschach + die Hafenplatz-Initiative lanciert. Nach dem Nein der Rorschacher Stimmbevölkerung zur letzten Vorlage des Stadtrates ist sich Rorschach + sicher, dass ein vernünftiges Hafengebäude nach wie vor sinnvoll ist. Der Ersatz des bestehenden Provisoriums wurde selbst von der Gegnerschaft nicht kritisiert. Die kritisierten Kosten, die Grösse des Gebäudes und die Beteiligung beim Innenausbau müssen durch den Stadtrat einer genauen Prüfung unterstellt werden.

Mit der jetzt gestarteten Initiative soll der Stadtrat beauftragt werden, einen Ersatz für das marode Hafenmeister-Gebäude zu planen. Nur das will die Initiative. Rorschach + möchte die Gäste im Hafen Rorschach anständig begrüsst wissen und auch für die Einheimischen einen Platz der Begegnung schaffen. Apropos Platz: Der Chabisplatz muss nach der Verlegung der Parkplätze in die Tiefgarage Seehof als Platz erhalten bleiben, auch davon ist Rorschach + überzeugt.

Die Initiative sagt nichts aus über die Art und Weise des Baus, allfällige Nutzer oder Kosten. Dafür ist der Stadtrat zuständig und darüber wird das Stimmvolk nochmals zu befinden haben. Ein allfälliges Hafengebäude steht auch nicht in Konkurrenz zum Musikpavillon oder dem Kornhaus. Die Sanierung des Pavillons ist bereits in die Wege geleitet (Link) und eine massvolle Entwicklung des Kornhauses wird von Rorschach + ebenfalls begrüsst. Der Projektierungskredit wurde an der Bürgerversammlung vom März 2014 von der Bürgerschaft genehmigt.

Informationen zur Hafenplatz-Initiative gibt es hier.